Rennbericht von Patrick Mielacher, Hobby Kriterium Braunau 2019 | 20.07.2019

Rennbericht von Patrick Mielacher, Hobby Kriterium Braunau 2019

Nachdem ich letzte Woche bei der Trophy nicht starten konnte, suchte ich mir ein Ersatzrennen, da kam ich auf das Kriterium in Braunau und meldete mich sofort an.

Top motiviert, trotz glühender Hitze, startete ich bei 34 Grad, auf den 1,3 Kilometer langen Rundkurs mitten durch Braunau mit kurzen Kopfsteinplaster- Passagen, den es 15 mal zu absolvieren gab. Am Ende der 2. Runde musste ich leider abreißen lassen um nicht überzupacen, da mein Puls schon bei 192 Schlägen angekommen war. Danach war es für mich großteils ein einsames Rennen ohne Windschatten... aber meine Freundin Simone und die vielen Zuschauer feuerten alle Fahrer entlang der ganzen Strecke an. Gut, dass ich dann mein Tempo weiter fuhr, welches ich bis zum Ziel halten konnte.

Nach 32:05 Minuten kam ich mit einem Schnitt von 36,4 Km/h und Durchschnittspuls von 185 bpm sehr zufrieden, aber erschöpft, im Ziel an. Damit belegte ich in meiner Altersklasse AK35 den 5. Platz. Was mir tolle Sachpreise in Wert von 50€ einbrachte.

Direkt nach dem Hobbyrennen gab es auch noch ein Elitekriterium zu sehen mit knapp 100 Elite und U23 Fahrer, die 40 Runden zu absolvieren hatten.