Sprint Triathlon Kufstein 2019 | 27.04.2019

Sprint Triathlon Kufstein 2019

27.04.2019 Rennbericht, Sprinttriathlon Kufstein

 

Samstags um 9:30 bei 7 Grad und Regen, startete ich meine Reise zum Sprinttriathlon nach Kufstein mit dem Ziel unter 1:30 ins Ziel zu kommen. Als ich in Kufstein angekommen bin, schien schon die Sonne bei 13 Grad.

 

Gestartet wurde das Schwimmen in 10 Sekunden Abständen ab 14:30. Im 50m Becken startete das Schwimmen mit einer Distanz von 750m. Für mich ging es dann um 14:38 los und gleich auf den ersten 100 Metern lief es absolut nicht nach Plan für mich, die Schwimmbrille verrutschte und ich verschluckte Wasser. Bei den ersten 400 Metern hatte ich Schwierigkeiten meinen Rhythmus zu finden... Nach 15:45 kam ich dann endlich aus dem Wasser und es ging für mich ab in die Wechselzone. 

 

Dort verlief alles nach Plan und ich startete die 22,5 km lange Radstrecke. Nach 2 Kilometern bog ich falsch ab, da ein Streckenposten nicht aufmerksam war. Ich musste eine Vollbremsung hinlegen und umdrehen. Die ersten 11 km ging es immer leicht flussaufwärts, noch dazu mit starkem Gegenwind. Ich war trotzdem motiviert, da ich wusste, dass mir in die entgegengesetzte Richtung Rückenwind erwartet. So war es auch, größtenteils mit Seitenwind. Danach ging es mit einer für mich akzeptablen Leistung, mit einen Schnitt von 32,7km/h und einer Zeit von 41:36, zurück in die Wechselzone.

 

Dort verlief wieder alles nach Plan. Da ich beim Radfahren nicht ganz an mein Limit gegangen bin, hatte ich noch genug Kraft für das Laufen. Die 5 km rannte ich an einem schönen Weg entlang der Inn mit einigen Zusehern. Ich stellte sehr schnell fest, dass ich heute eine für mich sehr gute Pace laufen kann. Die 5 km Laufstrecke absolvierte ich mit einer Zeit von 29:28 (Saisonbestleistung). Meine Gesamtzeit beträgt 1:30:05 und ich belegte damit in meiner Altersklasse AK30 den 5. Platz.

 

In Summe bin ich mit meiner Leistung, ausgenommen beim Schwimmen, sehr zufrieden und freue mich auf den Wings for Life World APPRun in Pinsdorf am Esthofer Parkplatz. Wäre schön, wenn man dort den einen oder anderen zu sehen bekommt. Start ist am 5. Mai um 13:00.